Schnecken

On der Meerwasseraquaristik sind bis auf wenige Ausnahmen hauptsächlich Gehäuseschnecken verbreitet. Es gibt zwar auch eine Vielzahl wunderschöner, bunter Nacktschnecken im Meer, diese sind aber hochspezifische Nahrungsspezialisten, die im Aquarium nur verhungern würden. Die Schnecken im Meerwasseraquarium werden hauptsächlich gehalten, da sie Algen fressen und so Scheiben und Steinaufbau putzen.

Beliebte algenfressende Schneckengattungen sind z.B. Tectus und Nerita. Zur Algenbekämpfung wird normal 1 Schnecke auf 10l Beckeninhalt eingesetzt, sobald beim Einfahren des Beckens Grünalgen auftauchen. Weiterhin gibt es sandgrabende Schnecken wie Cerithium und Nassarius, die den Bodengrund umwälzen und säubern.




Artikel VERSAND NOCH HEUTE


Cerithium caeruleum - Sand-Nadelschnecke

EUR 1,99 - EUR 3,90 *

Init

Artikel VERSAND NOCH HEUTE


Engina mendicaria - Hummelschnecke

EUR 3,50 *

Init

Artikel VERSAND NOCH HEUTE


Lunella coronata - Lunella Algenschnecke

EUR 3,99 - EUR 4,90 *

Init
Init

Artikel VERSAND NOCH HEUTE


Cypraea tigris - Tiger-Kaurischnecke XL

EUR 16,90 *

Init

Artikel VERSAND NOCH HEUTE


Strombus alatus - Fechterschnecke

EUR 24,90 *

Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Init
Back to Top