Zurück

Alveopora

Alveopora werden als Margaritenkorallen bezeichnet und verwandt mit Goniopora und Bernadpora. Der Unterschied zwischen den Korallen der Gattung Alveopora und Goniopora ist die Anzahl der Tentakel bei den Polypen:

Alveopora haben 12 Tentakel, Goniopora hingegen 24 Tentakel. Die Länge und Größe der Polypen der Korallen kann zwischen den verschiedenen Arten variieren. In der Regel ist sowieso keine genaue Artzuordnung möglich, da die Unterschiede zu gering sind. Häufig sind Grüne und Graue Farbschläge, teilweise in verschiedenen Pastelltönen.

Die Haltung von Alveopora Margeritenkorallen kann anspruchsvoll sein. Margeritenkorallen kommen meistens in Lagunen vor, oft mit starker Trübung und wechselnder Strömung. Man sollte Ihnen deshalb am besten ein schattiges Plätzchen mit abwechslungsreicher aber sanfter Strömung gönnen. Am besten gedeihen sie bei leicht erhöhten Nährstoffwerten, und sie mögen es, zusätzlich mit feinem Staub- oder Lebendfutter gefüttert zu werden. Wenn sie sich nicht öffnen, sollte man einen anderen Standort ausprobieren.

Back to Top