Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.
Zurück

Acropora millepora

Acropora millepora gehört zu den absoluten Acropora-Klassikern und ist im westlichen Indopazifik von Afrika bis Australien und Japan verbreitet. Die Art wird massenhaft in Indonesien durch Marikultur als Nachzucht vermehrt und ist in der Meerwasser-Aquaristik die wahrscheinlich häufigste Acropora-Art, zusammen mit Acropora tenuis. Sie wächst in Klumpen von corymbosen Ästen, die gleichmäßig großen radialen Koralliten haben eine hervorstehende untere Lippe, was ihnen ein schuppenartiges, gerilltes Aussehen verleiht. Die genaue Identifikation ist schwer, da es mehrere sehr ähnliche Arten gibt, die sich an Fotos und lebenden Tieren nur schwer unterscheiden lassen - eventuell wäre es korrekter, bei den gehandelten Tieren von einem Artkomplex zu reden, da eine genaue ud richtige Bestimmung eher Glückssache ist. Ähnliche Arten sind zum Beispiel  Acropora hyacinthus, Acropora spathulata, Acropora convexa, und manchmal sogar Acropora tenuis. Art Acropora prostrata gilt inzwischen als ein Synonym von Acropora millepora, man findet sie aber immer noch unter diesem Namen. Typische Farben sind Grün oder Pink, beliebt aber seltener sind auch lilane oder blaue Farbschläge, teilweise mit andersfarbigen Spitzen oder mehrfarbig schillernd als "Rainbow" millepora.

Back to Top