Zebrasoma flavescens - Gelber Doktorfisch - Nachzucht

EUR 404,91 -10% UVP EUR 449,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Gewicht 1 kg

Auf Lager mit Dauer-Tiefpreis!

Ab einem Warenkorbwert von EUR 10 erhalten Kunden des Shops für dieses Produkt mindestens 405 Bonuspunkte.
weitere Informationen
Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Informationen zu möglichen Raten
Wenn sie bis um 14:00 bestellen, versenden wir Ihr Paket vorauss. noch heute.


Art.Nr. FI_003_45


5.0 von 5 Sternen

  Mehr Details   Downloads   Whitecorals

Produktbeschreibung

Zebrasoma flavescens - Gelber Doktorfisch - Nachzucht

Beispielbild. Größe XS - ca. 5 cm.

Der Gelbe Segelflossendoktor war wohl DER Doktorfisch schlechthin - er gehörte in vielen Becken zum festen Besatz, und das aus gutem Grund. Allerdings wurden 2021 Wildentnahmen dieses Fisches für die Aquaristikinduistrie auf Hawaii großflächig verboten, so daß inzwischen trotz extrem hoher Nachfrage keine Wildfänge mehr verfügbar sind.

Gerade deshalb ist es eine Sensation, dass wir hier jetzt echte Nachzuchten des Zebrasoma flacescens anbieten können. Lange Zeit galt es als unmöglich, Doktorfische und andere große Meerwasserfische nachzuzüchten, denn die Aufzucht der Tiere ist kompliziert und aufwändig. Zuerst gelang die Nachzucht daher nur im Labor an der Universität in Hawaii, die Methode konnte aber erfolgreich auf ein kommerzielles Maß ausgeweitet werden. Der Preis ist höher, als es bei Wildfängen der Fall war - dafür erhält man aber stabile, gesunde und robuste Tiere, die bereits an Erstzfutter gewöhnt sind - mit gutem Gewissen aus nachhaltiger Nachzucht.

Bitte beachten, daß die Tiere noch echt klein sind und oft bei Auslieferung noch nicht voll von der transparenten Larve auf die knallgelbe Adultfärbung umgestellt haben. 

Der Hawaii-Doktorfisch gehört zu den friedlichsten Doktorfisch-Arten. Er lässt sich sehr gut mit anderen Fischen zusammen halten, da er nur wenig aggressiv ist. Er verträgt sich gut mit Artgenossen und sollte am besten als Gruppe gehalten werden. Als Beckengröße empfehlen wir 500l und mehr, damit der Gelbe Doktor genug Schwimmraum hat, um sein ganzes Verhaltensspektrum ausleben zu können.

Der Zitronen-Doktorfisch gewöhnt sich gut an das Aquarienleben. Wie alle Doktorfische ist er ein guter Algenfresser, und diese Nachzuchten nehmen seht gut allerlei Futter wie Nori-Algen und Mysis, sowie Flockenfutter und Granulatfutter an. Frisst der Gelbe Segelflossen-Doktorfisch einmal trotzdem nicht mehr, ist er gestresst oder krank . Im Allgemeinen sind diese Doktorfisch-Nachzuchten aber wenig anfällig für Pünktchen (Cryptocarion) und andere Krankheiten.

Unsere Futterfesten Zebrasoma flavescens Nachzuchten sind in Größe S erhältlich.

Lateinischer Name: Zebrasoma flavecens
Deutscher Name: Gelber Segelflossendoktor, Zitronen Doktorfisch, Gelber Hawaii-Doktorfisch, Gelber Seebader
Ausgewachsene Größe: 20 cm
Aquariengröße: ab 500l
Futter: Algen, Frost- oder Lebendfutter (Mysis, Artemia, Calanus, Muschelfleisch, Lobstereier, Zooplankton), Salat, Spinat, Löwenzahn, Flocken- und Granulatfutter
Temperatur: 23°C - 27°C
Schwierigkeitsgrad: normal
Vergesellschaftung: wenig aggressiv, Gruppenhaltung gut möglich

 

abc

5.02 Bewertungen

* Den Zusatz “Verifizierter Kauf” erhalten nur Bewertungen, die von Käufern abgegeben wurden, die das Produkt in diesem Shop gekauft haben.
2/2 Bewertungen

Alle Bewertungen

Verifizierter Kauf *

Geschrieben von René B. am 29.09.2022

Super schöner Fisch

Mega schön anzusehen und vital, leider hat er sich nicht mit dem neu eingesetzten Rotmeer vertragen und erlag seinen Verletzungen

Verifizierter Kauf *

Geschrieben von Andre T. am 05.09.2022

Traumhafter Fisch

Habe 2 gelbe Doktorfische seit ca. 9 Monaten im Becken und sie wachsen prächtig und sind sehr vital und friedfertige Tiere.

Alle Bewertungen

Back to Top