Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.

PolypLab Medic 30ml

EUR 49,94

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,09 kg

Auf Lager mit Dauer-Tiefpreis!

Ab einem Warenkorbwert von EUR 10 erhalten Sie für dieses Produkt mindestens 50 WhiteCoins.
Weitere Informationen
Finanzierung verfügbar ab 200€ bis 10000€
Warenwert
Wenn sie bis um 14:00 bestellen, versenden wir Ihr Paket vorauss. noch heute.


Art.Nr. PLABM30


2.0 von 5 Sternen

  Mehr Details   Polyp Lab

Produktbeschreibung

PolypLab Medic 30ml

Was ist Medic?

Medic ist ein hochwirksamer Wasseraufbereiter, der verwendet wird, um externe Fischparasiten in sowohl Meeres- als auch Süßwasserumgebungen steuern. Es enthält Riff-sichere Oxidationsmittel und ist besonders wirksam gegen: Marine Ich - Crytpocaryon irritans, Süßwasser Ich - Ichthyophthirius und Marine-Velvet - Amyloodinium ocellatum.

Eigenschaften

  • Völlig Riff-sicher
  • Erhält den physiologischen pH-Wert aufrecht
  • Schadet wirbellosen Tieren nicht
  • Greift Nitrifikationsbakterien nicht an

Wie Medic funktioniert:

Viele externe Fischparasiten haben sehr ähnliche Lebenszyklen. Insbesondere haben diese Parasiten eine "anhängende" Stufe (trophonts), eine "gereifte" Stufe (protomonts), eine "reproduktive" Stufe (tomonts) und eine "freischwimmende" Stufe (Theronten / dinospores).

Die meisten verfügbaren Behandlungen zielen nicht auf das "freischwimmende" Stadium des Parasiten ab, welches im Umgang mit diesen Problemen eines der größten Schwierigkeiten darstellt. Forschung mit dilatativen Protozoen hat gezeigt, dass im "freischwimmenden" Stadium die Parasiten bemerkenswert konsistente Brutzeiten haben. Wir haben unser Produkt entwickelt, welches in dieser Phase am effizientesten ist. Unser Conditioner zielt auf das trophont-Stadium des Parasiten ab, aber auch darauf, den Lebenszyklus während der "Freischwimmen"-Phase zu stören - wenn die oxidative Komponente in der Klimaanlage besonders wirksam gegen Theronten/Dinospores ist.

Anweisungen:

Für Tankbehandlung: Pro 190L Ihres Systems zweimal pro Tag einen Messlöffel verwenden. Für ernsthafte Probleme drei Messlöffel pro 190L Ihres Systems verwenden. Dosis einmal morgens und einmal abends. Für 10 Tage bis zu einem Maximum von 20 Tagen dosieren.

Hinweis: Ozon und Kohlenstoff darf nicht während der Behandlung verwendet werden. Eiweißabschäumer können normal ausgeführt werden. UV-Filter kann eine Stunde nach der Dosierung verwendet werden. Das Problem scheint zu verschwinden, wenn weiße Flecken nicht mehr sichtbar auf den Fischen sind. Dies ist nur ein Teil des natürlichen Zyklus des Parasiten und das Produkt muss für die minimale Zeit von 10 Tagen für maximale Effektivität verwendet werden. Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, werwenden Sie Aktivkohle für 2 oder 3 Tage.

2.01 Bewertung(en)

Geschrieben von Falk T. am 08.04.2021

Ohne Wirkung

Habe das Produkt exakt nach Anleitung eingesetzt. Es hatte keine negativen Einflüsse auf Korallen und Wirbellose, aber es hat den von der Pünktchenkrankheit betroffenen Fischen auch kein Stück geholfen.

Bewertungen Bewertung schreiben

Back to Top