Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.

INDIAN OCEAN ROCKS Lebendgestein - handpicked (per kg)

EUR 18,50 - EUR 21,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,1 kg

Auf Lager mit Dauer-Tiefpreis!

Ab einem Warenkorbwert von EUR 10 erhalten Sie für dieses Produkt mindestens 22 WhiteCoins.
Weitere Informationen
Finanzierung verfügbar ab 200€ bis 10000€
Warenwert
Wenn sie bis um 14:00 bestellen, versenden wir Ihr Paket vorauss. noch heute.


Art.Nr. LS-IR01


0.0 von 5 Sternen

Beispielbild. Bewuchs und Form variabel nach Lieferung und Vorhälterungszeit.

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis Ersparnis
1-9 EUR 21,90
10-39 EUR 19,90 -9 %
>= 40 EUR 18,50 -16 %

  Mehr Details   Whitecorals

Produktbeschreibung

INDIAN OCEAN ROCKS Lebendgestein - handpicked (per kg)

Viele Platten, wenig Bewuchs!

INDIAN OCEAN ROCKS sind Lebende Steine verschiedener Lieferanten aus dem Gebiet des indischen Ozeans - durch die kürzere Transportstrecke sparen wir nicht nur Frachtkosten, sondern auch CO2 ein - und Sie bares Geld, denn wir können Ihnen den Transportvorteil weitergeben und so besonders günstiges Lebendgestein zum Kaufen anbieten!

Vom Charakter her handelt es sich um flachere, weniger zerklüftete Steine als unsere SUPRA ROCKS - bei den Formen herrschen vor allem Platten vor - ideal zum Aufbau von Riffpfeilern aus Lebenden Steinen und Aquascaping mit vielen Brücken. Lebende Steine sind der Biofilter im Riffaquarium, denn ihre feinporige Struktur aus alten, fossilen Korallenskeletten ermöglicht die tiefe Besiedelung durch nützliche Filterbakterien, die so Beläge mit aeroben und anaeroben Stellen bilden können. Dadurch kann der volle Stickstoffkreislauf in Lebenden Steinen im Meerwasser Aquarium vollzogen werden: Fische scheiden giftigen Ammoniak (NH4) aus, der von den aeroben Filterbakterien zu harmloseren, für Korallen und Pflanzen nutzbaren Stickstoff-Nährstoffen wie Nitrit (No2) und dann Nitrat (No3) verstoffwechselt wird. Die anaeroben Filterbakterien veratmen dann Nitrat zu elementarem Stickstoff (N2), welcher über die Wasseroberfläche aus dem Becken entweicht.

Die Herkunft unserer lebenden Steine ist nachhaltig mit CITES - Lebende Steine werden nicht etwa aus dem Riff gebrochen, sondern es handelt sich um Geröll, das durch Wellen aus dem Riff gespült wird und sich vor oder hinter diesem ansammelt, wo es gesammelt wird. Lebende Steine bestehen zwar aus toten Steinkorallen (Scleractinia), sie gelten aber als fossil und werden im Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES) separat von lebenden Tieren behandelt. Trotzdem werden an die Sammlung strenge Ansprüche gestellt - sowohl zum Export als auch zum Import muss den zuständigen Behörden nachgewisen werden, daß diese nachhaltig möglich ist, in der Regel mit wissenschaftlichen Studien, die nachweisen, daß keine Nachteile durch die Sammlung und Export auftreten - ein sogenanntes "non-detriment finding". Diese Abhandlungen werden also doppelt auf Herz und Nieren geprüft, bevor jeweils der Export und Import genehmigt wird.

Das wichtigste an Liverock für Aquarien ist, daß die darin enthaltenen Bakterien erhalten bleiben. Zum diesem Zweck setzen wir bei Whitecorals auf eine spezielle Lebendgestein-Anlage, bei dem die Lebenden Steine beständig mit einem Wasserfilm besprüht werden. Dies ermöglicht uns eine viel bessere Versorgung mit Sauerstoff, als dies untergetaucht möglich wäre, und die Poren werden von Sedimenten freigespült. Dadurch bleiben die guten Filterbakterien in unseren INDIAN OCEAN ROCKS auf Wochen und Monate aktiv. Früher galten höhere Algen und andere Bewuchs als Anzeichen für frische Steine - kein Wunder, denn diese hielten sich bei den primitiven Hälterungsmethoden von damals nicht lange, genau wie die Bakterien - sie sind aber eigentlich im Aquarium eher lästig: bestenfalls sterben sie ab und belasten das Wasser, schlimmstenfalls holt man sich gleich wuchernde Plagen in Meerwasserbecken. Wir nutzen deshalb gerne ältere Steine zur Einrichtung, da diese von solchen Plagen bereits freigespült sind - wenn nicht, sollte man die Steine vor Nutzung grob reinigen, zum Beispiel mit einer Wurzelbürste (nur kein Metall). In unsere Sprühanlage halten sich höhere Algen oft nur wenige Wochen - bitte bei der Bestellung beachten. Das Ankunftsdatum unsere Lebenden Steine sehen sie in der Regel ganz oben in unserer Artikelbeschreibung!

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Back to Top